HOME | Rückblick | ATS | SternenPark | Astrofotos | Nachtkarte | Skyguide | News | Events | Termine | Verein | Sternwarte | Links | Kontakt

zurück zur Übersicht
 

Stephans Quintett

Galaxien  -   RA: 22h 36min   Dekl.: 33° 57‘

 

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine dicht stehende Gruppe aus 5 Galaxien, im nördlichen Pegasus gelegen.
Für die Sichtung der hellsten 2-3 Mitglieder ist allerdings schon eine Öffnung von mindestens 8" erforderlich!

 

Zur Detailkarte scrollen oder ins Bild klicken.
 


zurück zur Übersichtskarte

Das Auffinden ist mangels einfach sichtbarer Feldsterne leider alles andere als einfach. Am besten, man konzentriert sich erst darauf, die helle Galaxie NGC 7331 zu finden (sehr einfach auch mit Übersichtsvergrößerung zu erkennen). Von NGC 7331 aus steht das Quintett dann 0,5° südlich und bildet mit einem weiten Paar aus 10m Sternen ein schiefes Dreieck nach Süden. Zur sicheren Identifikation der Gruppe ist dann eine Vergrößerung über 100x nötig.
Die Sichtung aller 5 Mitglieder gelingt vermutlich erst ab 14" und mit hoher Vergrößerung, da eine Galaxie sehr flächenschwach ist (NGC 7320) und weiter NGC 7318 in Wirklichkeit aus zwei eng stehenden (ca. 25") Mitgliedern besteht, die es zu trennen gilt. Aber gerade diese Schwierigkeit macht dieses Ziel unserer Tour zu einem interessanten Objekt!
 
  << zurück     > Inhaltsverzeichnis <     vor >>  
zum > Seitenanfang <

HOME | Rückblick | ATS | SternenPark | Astrofotos | Nachtkarte | Skyguide | News | Events | Termine | Verein | Sternwarte | Links | Kontakt