HOME | Rückblick | ATS | SternenPark | Astrofotos | Nachtkarte | Skyguide | News | Events | Termine | Verein | Sternwarte | Links | Kontakt

 

ATV   2007
Das war der 1. AstroTechnik + Vereinstreff am 2. Juni 2007   -   auf dem Gelände des HTT



Die erste Astronomie - Fachmesse des Ostens

Fotos:  Dietrich Strauch, Jörn Leineweber, Holger Sassning und Dr. Heino Wolter

Obwohl der Osten Deutschlands eine große astronomische Tradition besitzt und sicher auch in der Gegenwart einiges vorweisen kann, gab es hier noch nie eine Astromesse. Der Grund dafür ist relativ einfach: die meisten Anbieter von Fernrohrtechnik + Fachliteratur haben ihren Sitz im tiefen Westen und Süden unseres Landes und damit extrem weite Anfahrtswege in die Heimat von Zeiss und Einstein.
Dem Team des HTT ist es am ersten Juniwochenende 2007 jedoch gelungen, große Namen zu einer weiten Dienstreise zu überreden...


Artikel der LAUSITZER RUNDSCHAU






Im Alltag trennen diese beiden Astrofreaks rund 600 km:

Christian Bartzsch / Sternenfreunde Riesa (links im Bild) im angeregten Gespräch mit Matthias Stoelker von Meade Instruments Europe aus Rhede in Westfalen.

-----------------------------------------------------------------------

Die Aussteller des ATV 2007


APM Telescopes Markus Ludes

ASTRO ELECTRONIC Michael Koch

Astronomie-Service Bremen Rainer Böhnert

Astroshop Berlin Peter Immer

Baader Planetarium / Celestron Deutschland

Berlebach-Stativtechnik

Gerd Neumann jr. / Astronomik

Hofheim Instruments

Intercon Spacetec

Meade Instruments Europe / Bresser Optic

Optooffice Johnny Fulda

Synta Deutschland

TELE-OPTIC East Germany

Verlag Sven Näther

Wolfgang Lille Sonnenbeobachtungstechnik
Wir sagen Danke!

Das Organisationsteam bedankt sich ganz herzlich bei allen Ausstellern für ihre Präsenz auf dem ATV.
An den insgesamt 15 Messeständen befanden sich fast alle klanghafte Namen der deutschen Astrotechnik- branche. Die meisten hatten zudem Anfahrtswege von 500 bis 800 km Länge, waren also am Freitag im Wochenendverkehr viele Stunden unterwegs, um zu uns zu gelangen. An alle, die sich vom äußersten Süden, Westen und Norden zu uns auf den Weg gemacht haben, ein besonderer Dank - schön, dass Ihnen/Euch der weite Weg in den Osten nicht zu weit war!

Es gab wohl noch nie eine Astromesse, wo die Mehrzahl der Anbieter solche Entfernungen zurückgelegt haben! Ein Dank geht natürlich auch an die einheimischen Aussteller, die mit ihren Präsentationen das Messeangebot komplettiert haben. In der Gesamtheit der offerierten Produkte, Neuheiten und Schnäppchen brauchte sich so der ATV nicht hinter anderen Messen zu verstecken. Viele richtige Highlights waren zu sehen.

Leider trug die Besucherzahl (~200) dem nicht unbedingt Rechnung. Mag sein, dass wir vielleicht etwas euphorisch waren in der Annahme, dass sich der Zuspruch des HTT automatisch übertragen und bereits beim 1. ATV potenzieren lässt... aber etwas eigenartig ist es schon, dass z.B. nur ein einziger PKW aus Dresden kam!
Das etwa gleich große und gleich weit entfernte Leipzig brachte es auf die achtfache Besucherzahl und selbst das ferne Hamburg entsandte 4 x mehr Sternfreunde zu uns als Elbflorenz...

All unseren Besuchern gebührt ein grosses Dankeschön: eure freundliche, gutsittuierte und fachkompetente Art hat die Aussteller auf dem ATV regelrecht beeindruckt. Während sich manch andere Veranstaltung für die Händler mittlerweile fast zu einem Horrortrip entwickelt, gab es bei uns keinen einzigen Diebstahl - selbst dann nicht, wenn der Stand einmal unbeaufsichtigt war! Das war wirklich großartig ...
(zum Aussteller-Feedback unten mehr)


Telementor, Meniscas & Co schnupperten Heimatluft...

Die große Carl Zeiss Jena - Teleskopausstellung des Hauses Baader Planetarium ist sonst nur am Firmensitz in Mammendorf und 1 x im Jahr in Essen zu sehen. Denn die ATT war bislang der einzige Technik-Event, auf dem sich traditionsreiche bayrische Haus (welches übrigens 2007 sein 40. Gründungsjubiläum feiert) bislang präsentierte.
Schön ist es nicht nur, dass sie nun auch zu uns gekommen waren, sondern auch, dass Dank des Engagements der Fa. Baader auch heute noch manches in Jena für die Astronomie hergestellt wird.



die Gedanken des Sternfreundes links kann man förmlich lesen...



Astromesse im Grünen: Einsteiger-Workshop mit Uwe Pilz (Bildmitte); als 2.v.l. sehen wir Suman Gajula aus Indien, z.Z. Student in Leipzig - der erste außereuropäische Besucher der HTT-Wiese. ;-)

Die neue Meade MaxMount + 20"RCX war das größte Teleskop unserer Messe - zumindest das größte verkäufliche - denn auf dem Freigelände stand noch eine ganz andere Himmelskanone:

Sonnenbeobachtungen mit dem 42-Zoll Dobson
Sonnenbeobachtungen erfolgten auf dem ATV mit Teleskopen aller Größenordnungen: vom 40mm Coronado (unten) bis hin zum zum 42" Megadobson. 


Das APM-Team Markus Ludes hatte vom Saarland her die weiteste Anreise zum ATV.  



Neben Berlebach-Stativtechnik befand sich der Stand von Martin Birkmaier. Wir freuten uns sehr, den Vater des ITV erstmals auf dem HTT-Terrain begrüßen zu können - vielleicht sehen wir uns ja bereits im September hier wieder...



Astro-Qualität made in Germany bidete einen besonderen Schwerpunkt auf dem ATV: hier ein Blick auf die Messestände der Firmen Wolfgang Lille, Gerd Neumann jr. und Hofheim Instruments.








Auch das sieht man nicht alle Tage:  Als zum Feierabend die Jungs von Meade Europe um Mithilfe bei der Herunternahme des 97 kg schweren 20-Zöllers von der MaxMount baten, war das Baader-Team als erster zur Stelle.  Eine nette Geste, die sehr gut zur gemütlichen Atmosphäre des ATV passte.

Nach Messeschluss war ich zu einen Rundgang zwecks Abholung des Aussteller-Feedbacks aufgebrochen - mit zunächst etwas gemischten Gefühlen - denn die Besucherzahl war ja leider unter den Erwartungen geblieben. Doch zu meiner positiven Überraschung hatte man das angesichts der ersten Messe wohl irgendwie einkalkuliert, war aber andererseits vom freundlichen Auftreten unserer Besucher sehr angetan - überall hörte ich die gleichen Worte: "sehr nettes Publikum, dass nicht einfach die Stände stürmt und die Teleskope ungestüm befingert" ..."keine überzogenen Rabattforderungen"... "die erste Messe, wo wir nicht bestohlen wurden!" ... "fachlich sehr versierte Besucher"... "eine tolle Atmoshäre hier..."   "...und eure Gastronomie war auch Spitze"... "Wir kommen gerne wieder!"

Diese freundlichen Statements möchte ich hiermit öffentlich an unsere Besucher weitergeben: Leute, ihr wart toll und habt die Astronomie an Elbe, Saale und Spree würdig vertreten!

Und auch an unsere Aussteller möchte ich an dieser Stelle ein Kompliment der ostdeutschen Astroszene zurückgeben: unsere Gäste beschrieben euch ebenfalls als durchweg freundlich, kompetent und engagiert, "Besserwessis" wurden am 2. Juni 2007 in Uebigau nicht gesichtet.

So scheinen denn dem ATV 2008 keine wirklichen Hürden im Wege zu stehen. *
Aber vielleicht sieht man den einen oder anderen schon etwas eher wieder, vom 13. -16. September 2007 findet das 8. HTT statt und nicht nur Martin Birkmaier ist herzlich eingeladen, ein meteorologisch gut gestyltes Teleskoptreffen zu genießen... ;-)

Abschließend gilt mein persönlicher Dank allen im Orga-Team, die mitgeholfen haben, eine schöne Idee Wirklichkeit werden zu lassen. Ich bedanke mich bei den Vereinsfreunden des AstroTeam Elbe-Elster, im weiteren bei Mitgliedern der Uebigauer Schützengilde 1802 e.V. + der Herzberger Sternfreunde e.V. und ganz herzlich auch bei unseren altgedienten HTT-Gastronomen Petra + Roger Franke - speziell euer selbstgemachter Kartoffelsalat hat ein nun nicht mehr steigerungsfähiges Geschmackslevel erreicht, auf zusätzliches Beiwerk wie Thüringer Rostbratwurst kann man da fast verzichten... ;-)

Ralf Hofner [09.06.2007]
Zur ATV-Ankündigungsseite gelangt man hier.

* Auf vielfachem Wunsch (von Händlern wie auch seitens der Besucher) haben wir dann ab 2008 den ATV mit unserem Teleskoptreffen zusammengelegt, am neuen Austragungsort in Jeßnigk stehen uns dafür nun auch großzügige Räumlichkeiten incl. Parkflächen zur Verfügung. Der AstroTechnik- und VereinsTreff findet seit dem stets am Nachmittag des HTT-Samstags statt. Es freut uns sehr, dass unser Event trotz der Terminfülle des September einen festen Platz in der Reiseplanung namhafter Aussteller gefunden hat und obendrein immer mehr auch von Vereinen + VdS-Fachgruppen zur Präsentation ihrer Projekte genutzt wird. Ausführliche Informationen nebst vielen Bildern findet man dazu auf HTT Aktuell sowie den Rückblick-Seiten des Herzberger Teleskoptreffens.
HOME | Rückblick | ATS | SternenPark | Astrofotos | Nachtkarte | Skyguide | News | Events | Termine | Verein | Sternwarte | Links | Kontakt